Privatkredit ohne Schufa-Auskunft

Was ist ein Privatkredit?

Das Wort „Privatkredit“ hat eine Doppelbedeutung und kann sowohl als Kreditvergabe von einer Privatperson, als auch die Kreditvergabe an eine Privatperson verstanden werden. Der Kreditnehmer erhält im erstgenannten Falle von einer Privatperson eine bestimmte Summe mit der Verpflichtung, diese bis zu einem bestimmten Zeitpunkt zurückzuzahlen. Es können außerdem noch zu zahlende Zinsen vereinbart werden. Die Kreditvergabe von einer Privatperson ist jedoch gesetzlich an keine Form gebunden und könnte sogar aus einem Gespräch heraus mit deklaratorischer Wirkung erfolgen. Zu Beweissicherungszwecken wird jedoch meist, besonders dann, wenn ein Geldbetrag einer nicht bekannten Person geliehen wird, die Schriftform bevorzugt.

Im zweitgenannten Falle erhält eine Privatperson einen Geldbetrag von einem Kreditgeber, was meist die Bank ist. Es kann sich aber ebenso auch um eine andere Institution oder um Privatmenschen handeln, die als Kreditgeber auftreten.

Voraussetzungen und Vertragsbestandteile

Sofern seitens der Bank die Rückzahlung des Betrages als gesichert betrachtet werden kann, gewährt auch eine Bank unbürokratisch einen Privatkredit ohne Schufa-Auskunft. „Bonität vorausgesetzt“ lautet dann oft das Kleingedruckte im Werbetext solcher Angebote. Das besagt, die Bank verlangt den Nachweis einer regelmäßigen Einnahme, meist der Gehaltszahlung.

Hinweis:
Eine Auskunft bei der Schufa kann dann entfallen, wenn die Sicherheiten sich in etwa in der Höhe des ausgezahlten Kredites bewegen. Beispielsweise wird oft auch die Pfandleistung des Kfz-Briefes als Sicherheit akzeptiert. Die Bank kann sich dann im Falle einer Nichtrückzahlung des Kredites, als den Eigentümer des Kraftfahrzeuges ausweisen, und dieses veräußern.

Der Kreditgeber vertraut in beschriebenem Falle meist auf eine fundierte Kundenbeziehung, ohne zu überprüfen, ob seitens des Kreditnehmers noch weitere Zahlungsverpflichtungen an andere Gläubiger bestehen. „Kalkuliertes Risiko“ wird dann eine derartige Kreditvergabe ohne Schuldenauskunft genannt. Deren finanzieller Vorteil liegt meist in dem etwas höheren Zinsertrag. Abschlussgebühren und zu erwirtschaftende Provisionen

Rückzahlungsmodalitäten festhalten

Der Kreditnehmer fühlt sich durch die meist höheren Zinsen oder Kosten selber kaum belastet. Es werden schriftliche Rückzahlungsvereinbarungen zwischen Kreditgeber und Kreditnehmer getroffen. In diesem Kreditvertrag sind dann neben den persönlichen und unternehmerischen Daten die vereinbarte Rückzahlungslaufzeit, der Zinssatz, die Tilgungsrate und andere Kosten ersichtlich. Das können Beträge sein, die eine vorzeitige Kreditablösung ermöglichen, aber auch andere Gebühren. Abschlussprovisionen hingegen sind nicht im Kreditvertrag festgehalten.

Info:
Bestandteil eines jeden Kreditvertrages von Kreditunternehmen ist der Zahlungs- oder Tilgungsplan. Dieser gibt Auskunft über die Aufteilung der einzelnen Raten in Zinsbetrag und Tilgungsrate des zur Verfügung gestellten Geldes. Diese Verpflichtung ergibt sich bereits aus der Notwendigkeit der steuerlichen Beurteilung von Darlehensrückzahlungsbeträgen.

Vorteile

Ein Privatkredit ohne bürokratische Schufa-Auskunft kann sich dort als vorteilhaft erweisen, wo günstige Gelegenheiten locken, bei denen man schnell zugreifen muss. Zu einem späteren Zeitpunkt wäre dann eine Anschaffung, sofern nötig, sehr viel teurer, als die zu zahlenden Zinsen für einen Privatkredit.

Die Möglichkeit der Kreditablösung durch einen Privatkredit ist ebenfalls weit verbreitet. Und wenn niedrigere Zinsen im Gegensatz zu einem bestehenden Kredit gezahlt werden müssten, kann sich eine solche „Umschichtung“ auch bezahlt machen. Die offenen und versteckten Kosten sollten allerdings in diese Kalkulation einbezogen werden. Kreditinstitute sind bei der Kreditvergabe per Gesetz an die Schriftform gebunden. In den allgemeinen Geschäftsbedingungen sind die Rahmenbedingungen ersichtlich.

Gründe für eine Kreditaufnahme

Wer einen Kredit ohne die Hinzuziehung der Schufa aufnehmen möchte, kann dafür unterschiedliche Gründe haben. Entweder man hat bereits negative Schufa Einträge und erhält dadurch bei vielen Kreditinstituten keinen Kredit oder möchte aus anderen, persönlichen Gründen keinem Kreditinstitut Zugriff auf seine Schufa Daten verschaffen.

Hinweis:
Ein anderer Grund kann sein, dass man nicht möchte, dass der Kredit in der Schufa erfasst wird. Aus diesen Gründen wird, meist online, vermehrt nach Möglichkeiten einer Kreditaufnahme ohne Schufa Abfrage gesucht. Eine Möglichkeit stellen Privatkredite dar, die auf vielen Plattformen online angeboten werden.

Nachteile der Schufa-Abfrage

Eine Schufa Abfrage gleicht einer kompletten Offenbarung der finanziellen Belange. Jeder genutzte Dispositionsrahmen, jeder Handyvertrag, jede Ratenzahlung, jede Mahnung sowie jeder Kredit eines mit der Schufa zusammenarbeitenden Kreditinstituts wird dort erfasst. Dabei ist es unerheblich, ob die Raten ordnungsgemäß gezahlt werden.

Anhand der gesammelten Daten können sogenannte Scores errechnet werden, die Auskunft über die Zahlungsmoral geben (Zahlungserinnerungen notwendig etc.). All diese Daten sind zunächst einmal noch nichts Negatives, aber sie können dennoch Auswirkungen auf zukünftige Kredite haben. Jeder Eintrag stellt eine Verbindlichkeit dar, die das verfügbare Einkommen schmälern und somit die Bonität schmälern.

Info:
Kommt man Zahlungsverpflichtungen nicht nach, wird dies als sogenannter Negativeintrag in der Schufa vermerkt. Negativeinträge können verehrende Folgen für Kreditanträge, Wohnungsbewerbungen oder Ratenzahlungsvereinbarungen haben.

Kreditvergabe bei negativer Schufa

Die meisten deutschen Kreditinstitute arbeiten mit der Schufa zusammen, d.h. sie sind zur Prüfung der Schufa Angaben verpflichtet und melden vergebene Kredite wie Darlehen oder Dispo Ausschöpfung an die Schufa weiter. Negativmeldungen sind Hinweise auf eine schlechte Bonität bzw. eine unzuverlässige bzw. schlechte Zahlungsmoral.

Da die Rückzahlung von Krediten so nicht gesichert ist, vergeben die gängigen Kreditinstitute deshalb in der Regel keine Kredite bei einer negativen Schufa. Das Risiko des Ausfalls ist zu groß.

Privatkredite

Unter einem Privatkredit ist eine Kreditvergabe von natürlichen Personen/Privatpersonen an andere natürliche Personen/Privatpersonen zu verstehen. Diese Kredite sind auch als p2p Kredite (peer to peer = gleich zu gleich) bekannt.

Gut zu wissen:
Solche p2p Kredite werden in der Regel online auf dafür konzipierten Plattformen beantragt und vergeben, weshalb nur wenig Aufwand und Bürokratie notwendig ist.

Achtung: Banken werben häufig für die Vergabe von Privatkrediten, meinen aber damit nicht den Kredit von privaten Anlegern, sondern einen Bankkredit zur privaten Verwendung, einen sogenannten Konsumkredit. Wie andere Kreditarten auch sind diese Kreditvergaben meist an die Schufa Prüfung geknüpft und somit für potentielle Kreditnehmer mit einer negativen Schufa ungeeignet.

Auf p2p Plattformen registrieren sich Kreditsuchende und machen Angaben zu ihrem Kreditwunsch sowie zu ihrer finanziellen Situation. Anhand dieser Angaben ermittelt die Plattform das Ausfallrisiko für den Anleger bei einer Kreditvergabe. Um auch Kreditsuchenden mit schlechter Bonität die Möglichkeit eines Kredites zu geben, steigen die Zinsen für die Anleger mit der Höhe des Risikos.

Hinweis:
Wer also möglichst hohe Zinseinnahmen erzielen möchte und das Risiko nicht scheut, der wird sein Geld an Risikoanleger vergeben.

Für Kreditsuchende mit schlechter Bonität ist dies eine Chance, einen Kredit zu erhalten, auch wenn Banken und Sparkassen aufgrund des Risikos ablehnen.

Privatkredite ohne Schufa Prüfung

Auch die Anbieter von p2p Plattformen führen zur Sicherheit ihrer Anleger Bonitätsprüfungen durch. Diese sind allerdings weniger streng als die von üblichen Banken und Sparkassen. Eine schwache oder schlechte Bonität ist bei Privatkrediten kein Hinderungsgrund.

Ganz ohne Schufa Abfrage vergeben Online Plattformen jedoch keinen Privatkredit. Die Plattformen würden sonst in Gefahr laufen, keine Anleger mehr zu finden. Eine negative Schufa führt auch hier teilweise zur Ablehnung des Kreditanliegens, jedoch nicht bei allen Anbietern. Hier stellt die Schufa Prüfung nur einen Baustein der Bonitätsprüfung dar, der genauso viel oder wenig ins Gewicht fällt wie beispielsweise die Einkommensprüfung.

Hinweis:
Bei negativen Schufa Eintragungen die auf Härtefällen wie Insolvenz (erklärte, offizielle Zahlungsunfähigkeit) oder Haftbefehl beruhen, werden Kreditgesuche auch auf p2p Plattformen abgelehnt.

Tipps zur Beantragung von Privatkrediten

Ein Privatkredit ohne Schufa Abfrage ist also nicht möglich. Im Folgenden werden nun Möglichkeiten und Alternativen für Kreditsuchende erläutert.

Schufa Prüfung akzeptieren

Es gibt p2p Anbieter, bei denen eine negative Schufa zwar zu einer höheren Risikoeinstufung führt, aber kein Ablehnungsgrund ist. Natürlich zu entsprechend hohen Zinsen und somit nicht besonders günstigen Konditionen, dafür aber mit wenig bürokratischem Aufwand. Wer also lediglich wegen der Gefahr einer Ablehnung wegen negativen Einträgen auf die Schufa Abfrage verzichten möchte, der muss bei diesen Anbietern keine Ablehnung fürchten.

Auch die Wahrscheinlichkeit einen Kredit zu bekommen, wird durch die schlechtere Bonität nicht geschmälert, da sich bei risikoreicheren Investitionen für Anleger eine attraktive Möglichkeit für hohe Renditen bietet. So entsteht eine win- win -Situation.

Kredite im Ausland

Deutsche Banken und Sparkassen arbeiten immer mit der SCHUFA zusammen, so dass Kreditsuchende keinen Schufa freien Kredit erhalten können. Eine Alternative bieten hier ausländische Banken, die Darlehen für deutsche Kreditnehmer bereitstellen. Da sie nicht mit der Schufa zusammenarbeiten, erfolgt auch keine Abfrage. Eine Bonitätsprüfung erfolgt aber dennoch, allerdings steht hier die Höhe des monatlichen Einkommens im Vordergrund. Außerdem ist ein festes Arbeitsverhältnis Pflicht, da ausländische Banken im Falle eines Zahlungsverzuges den Arbeitslohn pfänden lassen.

Hinweis:
Diese Kreditart ist deshalb für befristet Beschäftigte, Arbeitslose, Rentner, Auszubildende oder Studenten nicht vorgesehen. Da die meisten dieser Kredite von Kreditinstituten vergeben werden, die in der Schweiz ansässig sind, spricht man landläufig von dem „Schweizer Kredit“.

Kreditvermittler

Wer sich nicht im Jungle der Kreditmöglichkeiten verlaufen möchte, der kann einen Kreditvermittler beauftragen, für ihn nach der bestmöglichen Kreditform zu suchen. Kreditvermittler haben meist ein breites Netzwerk an kleineren Kreditinstituten und ausländischen Banken, so dass sie die Formalitäten erledigen und gute Konditionen aushandeln können. Vermittler wissen außerdem am besten, wie Schufa Abfragen umgangen und Kreditanfragen an ausländische Banken gestellt werden müssen, was für Nachweise und Sicherheiten hierfür benötigt werden.

Eine Kreditbeantragung kann so schnell und reibungslos erfolgen. Hat der Kunde sich für ein Kreditangebot entschieden, wird eine Provision für die Vermittlung fällig, die meist schon verrechnet und in den monatlichen Raten enthalten ist.

Achtung: Auf dem Markt tummeln sich neben seriösen Anbietern auch etliche schwarze Schafe. Ein Kreditvermittler, der bereits für die Beratung oder leere Versprechungen Geld fordert, ist sehr wahrscheinlich nicht seriös. Ebenso wenn er trotz fehlendem Einkommens und schlechter Bonität eine Kreditgarantie anpreist. Bei der Wahl des Vermittlers sollte man seine eigenen Chancen realistisch betrachten und nicht auf Schaumschlägerei hereinfallen.

4. Bürge

Wer keine Sicherheiten und eine negative Schufa hat, kann bei der Bank einen Kredit mit einem Bürgen aufnehmen. Auf diesen Deal lassen sich auch ortsansässige Banken durchaus ein, da sie so eine Sicherheit haben, das Darlehen zurück zu erhalten, auch wenn der Kreditnehmer nicht mehr zahlt. Der Bürge sollte liquide sein und Sicherheiten vorweisen können. Seine Schufa sollte durchweg positiv sein.

Eine Schufa Abfrage findet bei dieser Variante allerdings dennoch statt, sowohl vom Kreditnehmer, als auch vom Bürgen.

5. privates Darlehen

Eine ganz andere Möglichkeit ist ein privates Darlehen, beispielsweise von einem Familienmitglied, Freund oder Bekannten. Die Konditionen können so individuell gestaltet werden und es findet in der Regel keine Schufa Abfrage statt. Vereinbarungen sollten aber dennoch schriftlich festgehalten werden, so dass der Kreditgeber nicht plötzlich das gesamte Geld auf einmal einfordern oder der Kreditnehmer Zahlungen versäumen kann.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 2.6/5 (5 votes cast)
Privatkredit ohne Schufa-Auskunft, 2.6 out of 5 based on 5 ratings