Kreditsicherheiten – Arten in der Übersicht

Banken sichern sich bei der Kreditvergabe ab. Neben einem regelmäßigen Einkommen werden auch gern Sicherheiten genommen, die personen- oder sachbezogen sein können. Ein typisches Beispiel für die personenbezogene Sicherheit ist eine Bürgschaft. Hier tritt eine Person als Bürge auf und haftet im Falle des Kreditausfalls. Eine typische sachbezogene Sicherheit ist die Grundschuld. Hierbei wird der Kreditgeber / die Bank bei einem Immobilienkauf in das Grundbuch eingetragen. Bei Kreditausfall kann die Immobilie veräußert werden. Dazu gibt es weitere Kreditsicherheiten, die hier betrachtet werden sollen.

Inhaltsübersicht:

Personenbezogen vs. sachbezogen

Grob kann man diese beiden Formen von Kreditsicherheiten unterscheiden. Wie die Bezeichnungen schon verraten treten hier entweder Personen oder Dinge als Sicherheit ein. Typische dingliche Sicherheiten sind etwa die Grundschuld, die Hypothek, der Pfand oder der Eigentumsvorbehalt. Typisch für personenbezogene Sicherheiten sind Bürgschaften und Garantien.

Grundschuld

Die Grundschuld kommt in erster Linie bei Immobilienkrediten zur Anwendung. So wird zum Beispiel beim Bau eines neuen Hauses der potentielle Wert der Immobilie vorab ermittelt und in die Berechnung der Sicherheiten mit einbezogen. Die Gundschuld wird dabei in das Grundbuch für die Immobilie eingetragen. Dort bleibt sie (ohne aktive Löschung) auch nach Tilgung des Kredites eingetragen.

Hinweis:
Während der Kreditlaufzeit kann über die Grundschuld nachvollzogen werden, dass die Immobilie bereits als Sicherheit in einem Kreditgeschäft dient. Eine Überschuldung mit mehreren Krediten ist dadurch schwieriger. Nach Rückzahlung des Darlehens bleibt die Grundschuld im Grundbuch und kann als Sicherheit für einen weiteren Kredit genutzt werden.

Sollte der Kreditnehmer die monatlichen Raten nicht mehr zurückzahlen können, greift die Grundschuld. Die Bank hat nun die Möglichkeit, sich die ausstehende Summe über eine Zwangsversteigerung der Immobilie wieder reinzuholen. Da es vorkommen kann, das Immobilien bei solchen Zwangsversteigerungen unter Wert verkauft werden, gibt es eine Deckelung von 60 % des immobilienwertes, der mit einer Grundschuld beliehen werden darf.

Hypothek

Auch bei der Hypothek wird eine Immobilie beliehen und dies in das Grundbuch eingetragen. Bei der Hypothek handelt es sich meist um einen Kredit, auf eine bereits gebaute Immobilie. Die Hypothek wird als nicht zur Finanzierung eines Neubaus eingesetzt. Vielmehr handelt es sich hierbei um eine interessante Möglichkeit, um notwendige Modernisierungen am eigenen Besitz vorzunehmen.

Hinweis:
Auch beim Hypothekenkredit kann die Bank das Darlehen effektiv absichern. Sollte ein Kreditausfall eintreten kann die beliehene Immobilie gepfändet werden. So bekommt die Bank ihr Geld sicher zurück.

Auch die Hypothek kann nur bis zu 60 % des Wertes der beliehenen Immobilie als Sicherheit herangenommen werden. So hat die Bank gute Chancen, über eine Zwangsvertsteigerung den vollen Kreditbetrag wieder einzunehmen.

Pfand

Kreditsicherheiten in Form eines Pfandes werden bei beweglichen Gütern eingesetzt. Das findet eher nicht bei klassischen Ratenkrediten statt, sondern wird in Pfandhäusern eingesetzt. Hier kann eine bestimmte Summe Geld geliehen und als Pfand ein wertvolles Objekt hinterlassen werden. Sollte das Geld nicht zurückgezahlt werden, geht der Pfand in das Eigentum des Pfandhauses über.

Hinweis:
Ein typisches Beispiel für einen Kredit auf Pfand ist die Überbrückung einer kleinen finanziellen Durststrecke durch beleihen des Familienschmucks im Pfandhaus. Sobald der Kreditnehmer wieder flüssig ist kann er sich den Schmuck zurückholen.

Bei immateriellen Gütern ist die Klärung der Eigentumsrechte in aller Regel schwierig. Daher werden Banken und seriöse Kreditvermittler kaum auf diese Form der Kreditabsicherung zurückgreifen.

Bürgschaft

Die Bürgschaft ist eine gebräuchliche Sicherheit für Ratenkredite. Hier bürgt eine Person für die Schulden einer anderen. Sollte der eigentliche Kreditnehmer mit der Rückzahlung in Verzug geraten oder der Kredit gar komplett ausfallen, tritt der Bürge mit seinem privaten Vermögen dafür ein.

Hinweis:
Das eine solche Bürgschaft ein hohes Maß an Vertrauen voraussetzt wird sie meistens zwischen engen Familienmitgliedern eingesetzt. Auch sehr gute Bekannte könnten als Bürge in Frage kommen. Nicht selten sind aber auch engste Freundschaften und Familienbande durch eine solche Konstellation zerbrochen.

Es gibt noch einige weitere Sicherheiten, die allerdings nicht oft Verwendung finden. Bei den personenbezogenen Sicherheiten kann man noch die Garantie nennen. Diese ist der Bürgschaft sehr ähnlich, ist allerdings nicht gesetzlich geregelt.

Bei den sachbezogenen Sicherheiten kann auch der Eigentumsvorbehalt genannt werden. Hierbei behält der Veräußerer der Sache so lange die Eigentumsrechte an selbiger, bis der Käufer die vereinbarte Summe voll abbezahlt hat. Auch dies ist eine Form der Kreditsicherheit, die zum Beispiel beim Ratenkauf eingesetzt werden kann.

Kreditwürdigkleit & Sicherheiten

Die Kreditwürdigkeit kann durch Sicherheiten deutlich verbessert werden. Das wiederum kann sich auf die zu zahlenden Zinsen auswirken. Je besser der Kredit abgesichert ist, desto niedriger sind in aller Regel auch die Zinsen. Sehr deutlich wird das bei Immobilienkrediten. Da die Banken hier relativ gut den Wert der Immobilie kalkulieren können und dank Grundschuld bei Kreditausfall auf die Immobilie zugreifen können, sind diese Kreditarten sehr sicher für Banken und somit recht günstig für den Kreditnehmer.

Bürgschaften hingegen ermöglichen meist erst die Vergabe von Krediten. Sie finden meist Anwendung, wenn der Kreditinteressent selber nicht über die nötige Bonität verfügt.

Kredite ohne Sicherheiten werden ebenfalls angeboten. Hierbei ist die Bonität des Antragstellers meist nicht ausreichend für eine klassische Kreditvergabe. Dazu können keine Sicherheiten eingebracht werden. Die Bank sichert in diesem Fall das hohe Risiko durch sehr hohe Zinsen ab. Es sollte also gut überlegt werden, ob ein solches Kreditgeschäft abgeschlossen wird.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)