Kredit wenig Zinsen

Niedrigzins-Kredite – begehrt, aber mit Vorsicht zu genießen

Ratenkredite mit niedrigen Zinsen sind bei allen Kreditnehmern beliebt. Begünstigt wird das Aufnehmen von Schulden durch die aktuelle Niedrigzins-Politik der Europäischen Zentralbank (EZB). Wer auf der Suche nach einem Kredit mit günstigen Konditionen ist, geht meist nach dem angebotenen Zinssatz. Allerdings ist der kostengünstigste Niedrigzins-Kredit nicht immer das beste Kreditangebot: Ein optimales Kreditangebot beinhaltet auch eine akzeptable Laufzeitlänge und Flexibilität der Raten.

Wie findet man Kredite mit niedrigen Zinsen?

Kredite dieser Art findet man bei vielen Banken und auch im Internet. Beim Zinsvergleich sollte der Kreditnehmer ausschließlich auf den Effektiv-Zinssatz achten, da nur dieser alle Kreditkosten enthält, die der Kreditnehmer zu zahlen hat. Was die Höhe des Zinssatzes angeht, so sollte sich der Kreditsuchende jedoch im Klaren sein, dass der ausgewiesene Zinssatz ausschließlich für Kreditbewerber mit guter Bonität gilt. Die Angabe „Effektivzins ab 4,8 %“ bedeutet im Klartext, dass Kreditnehmer mit durchschnittlicher und schlechterer Kreditwürdigkeit mit einem höheren Effektiv-Zinssatz rechnen müssen. Wie hoch dieser dann genau ausfällt, stellt das Kreditinstitut oder der Kreditvermittler nach der Schufa-Anfrage und Prüfung aller Unterlagen fest.

Kleiner Trost:
Auch im ungünstigsten Fall ist der Effektiv-Zinssatz immer noch niedriger als vor einigen Jahren.

Worauf man bei Niedrigzins-Krediten achten sollte

Wer einen Kreditvergleich via Internet vornimmt, sollte von Kreditangeboten mit unklar formulierten Zinssätzen unbedingt Abstand nehmen. Außerdem sollte der Kreditsuchende das Kleingedruckte lesen, da er so erfährt, mit welchen zusätzlichen Kosten oder weiteren Einschränkungen er eventuell rechnen muss. Es empfiehlt sich außerdem, das Kredit-Beispiel zu beachten, da es einen höheren Effektiv-Zinssatz als den im Kreditangebot ausgewiesenen enthält und daher eine realistischere Berechnungsgrundlage für Menschen mit nicht gerade makelloser Bonität darstellt.

Hinweis:
Kreditsuchende, die beispielsweise einen Auto- oder Modernisierungskredit wünschen, sollten sich bei ihrem Kreditinstitut nach Spezial-Krediten erkundigen, da diese oft zu sehr niedrigen Zinssätzen offeriert werden. Falls die Bonität ein Problem werden könnte, kann man auch versuchen, den Kredit zusammen mit dem Lebenspartner aufzunehmen, da zwei Einkommen den Schufa-Score anheben und damit zugleich auch die Chancen auf einen zinsgünstigen Ratenkredit.

Alternative Umschuldung

Wer vor einigen Jahren einen Ratenkredit aufgenommen hat, ärgert sich heute über die hohen Zinsen, die er für diesen alten Kredit zahlen muss. Eine Alternative bietet in vielen Fällen die Umschuldung. Sie lohnt sich insbesondere dann, wenn der Effektiv-Zinssatz des alten Kredits wesentlich höher ist als der des Alternativ-Angebots und wenn die Summe der Restschuld noch verhältnismäßig hoch ist. Bevor der Kreditnehmer seinen alten Kredit fristlos kündigt, sollte er jedoch unbedingt schon die Kredit-Zusage eines anderen Kreditinstituts haben.

Hat der Kreditnehmer den preisgünstigeren Kredit zugesagt bekommen, kündigt er einfach den alten Vertrag mit sofortiger Wirkung und nimmt einen Kredit in Höhe der Restschuld auf. Beachten sollte er allerdings, dass er – wenn er nach dem 11. Juni 2010 einen Ratenkredit-Vertrag oder eine Immobilien-Finanzierung unterzeichnet hat – die gesetzlich vorgeschriebene Vorfälligkeitsentschädigung an den Kreditgeber zu zahlen hat.

Info:
Diese beträgt meist 0,5 bis 1 % der Restschuld-Summe. Eine derartige Umschuldung ist übrigens auch bei Immobilien-Krediten möglich. Sollte die Bank bei der Vertragskündigung Schwierigkeiten machen, lohnt es sich, einen Fachanwalt einzuschalten.

Ein Kredit mit wenig Zinsen, – das wünschen wir uns wohl alle. Nicht selten aber sind die angebotenen Zinsen des Kredites viel zu hoch, besonders wenn man sich die anderen Angebote näher anschaut. Was aber können Sie tun, um einen Kredit mit wenig Zinsen zu finden?

Suche nach Kredit mit wenig Zinsen

Der Wunschkredit wird von zahlreichen Kreditanbietern zu vermeintlich niedrigen Zinsen angeboten. Für Verbraucher ist es aber schwierig bei den vielen Angeboten, von den zurzeit attraktiven Zinsangeboten der Europäischen Zentralbank zu profitieren. Die Zinsen bestimmen maßgeblich mit, wie teuer es für den Kreditnehmer ist, sich Geld zu leihen. Und im Moment dauert die Phase der niedrigen Zinsen noch an.

Hinweis:
Zinsen werden prozentual auf die Kreditsumme aufgeschlagen und verteuern damit den Kredit. Bei den effektiven Jahreszinsen sind darüber hinaus Bearbeitungsgebühren und weitere Kosten enthalten. Bei der Suche nach einem Kredit mit wenig Zinsen ist es wichtig, beide Zinsarten zu berücksichtigen.

Kreditwürdigkeit bedenken

Bei der Vergabe eines Kredites ist die Kreditwürdigkeit des Antragstellers besonders wichtig für die Entscheidung des Kreditgebers, also der Bank oder des Finanzdienstleisters. Damit soll sichergestellt werden, dass der Antragsteller in der Lage ist, den Kredit wie vereinbart zurückzuzahlen. Bei einem Kredit mit wenig Zinsen handelt es sich in der Regel um einen sogenannten Verbraucherkredit. Damit werden entweder:

  • a) Anschaffung des täglichen Lebens getätigt oder
  • b) bestehende Verbraucherkredite zu schlechteren Konditionen abgelöst

Es gibt aber noch andere Möglichkeiten zur Verwendung für einen Kredit mit wenig Zinsen:

  1. Ausgleich des Girokontos, der häufig im Rahmen eines sehr teuren Dispokredites die finanzielle Situation der Betroffenen belastet
  2. Studium und Ausbildung müssen von vielen Menschen mit einem privaten Kredit finanziert werden. Dafür wird ein sogenannter Studienkredit abgeschlossen. Wird das Studium oder die Ausbildung jedoch abgebrochen, dann kann ein Kredit mit wenig Zinsen den Studierenden helfen, den alten Kredit abzulösen
  3. Dem Traum vom Eigenheim steht nur noch die Anzahlung in Form einer Eigenleistung im Wege. Da kann der Kredit mit wenig Zinsen meist schnell und unkompliziert helfen und gibt den Startschuss für die Baufinanzierung
  4. Auch eine persönliche Notlage kann der Grund für die Beantragung eines Kredites mit wenig Zinsen sein. Krankheit, Unfall, Rehamaßnahmen oder der behindertengerechte Umbau des Hauses können ebenfalls Grund für einen Kreditantrag sein.

Wie wird berechnet?

Ein Kredit mit wenig Zinsen ist bei vielen Anbietern zu finden. Wichtig für die Berechnung sind aber die Details im Vertrag. Ein Beispiel für einen Kredit mit wenig Zinsen:

  • Kreditbetrag: 10.000€
  • Bearbeitungsgebühr: 250 € einmalig zu zahlen
  • Zinssatz 6,5 % Nominalzins pro Jahr
  • Ratenintervall: monatlich
  • Laufzeit der Ratenzahlung: 3 Jahre
  • Restschuld: Keine
  • Die monatliche Rate für diesen Kredit mit niedrigen Zinsen beträgt: 306, 49€.
  • Insgesamt kostet dieser Kredit an Zinsen und Gebühren: 1283, 64 €

Ablauf bei der Kreditbeantragung

Zuerst muss der Kreditnehmer einen Kreditantrag beim Kreditgeber stellen. Dieser wird dann ausführlich hinsichtlich Vollständigkeit und vor allem auf hinreichende Bonität des Antragstellers geprüft. Bei der positiven Bewertung der Zahlungsfähigkeit durch das kreditgebende Institut erhält der Antragsteller eine schriftliche Zusage über die angefragte Kreditsumme.

Hinweis:
Im negativen Fall kann es sein, dass der Antragsteller nur eine Absage erhält, oder auch ein Angebot des Kreditgebers, zum Beispiel mit einer niedrigeren Kreditsumme oder dem Angebot einer erneuten Beantragung zu einem späteren Zeitraum.

Der Kreditvertrag wird im positiven Fall erstellt und muss dann von beiden Seiten unterschrieben werden. Ein empfehlenswertes Detail bei den Konditionen für einen Kredit mit wenig Zinsen ist das erweiterte Rückgaberecht. Dabei handelt es sich um ein Angebot der Kreditgeber, bei dem der Kreditnehmer die Möglichkeit hat, bis 30 Tage nach Abschluss den Kredit kostenfrei zurückzugeben.

Tipps für einen günstigen Kredit mit wenig Zinsen

Bei der vorübergehenden Überlassung von Geld erhält der Kreditnehmer die Möglichkeit, von besonders günstigen Niedrigzinsen zu profitieren. Dies kann aber nur gelingen, wenn bei der Auswahl des Kreditgebers und der Kreditkonditionen einige wichtige Punkte berücksichtigt werden.

Informieren

Informieren Sie sich rechtzeitig vor der Kreditsuche über die derzeitigen Zinsbedingungen bei der Europäischen Zentralbank. Nur wer den gültigen Zinssatz kennt, kann später die angebotenen Zinswerte richtig bewerten und entsprechend zu teure Angebote gleich aussortieren. Auch im Internet finden sich zahlreiche Möglichkeiten, sich einen Überblick über die aktuelle Zinslage in Deutschland zu informieren.

Vergleichen

Der Vergleich ist bei der Suche nach einem Kredit mit niedrigen Zinsen besonders wichtig. Nur wer die Angebote auf dem Markt gut kennt und weiß, welche Konditionen und besondere Kreditbedingungen derzeit interessierten Verbrauchern angeboten werden, kann entscheiden, welcher Kreditanbieter richtig ist. Nicht vom erstbesten Niedrigzins blenden lassen, denn oftmals verstecken sich hohe Gebühren, Kontoführungsgebühren oder Tilgungszinsen im Kleingedruckten der Verträge.

Aufmerksam lesen

Kreditvertrag aufmerksam lesen und alle offenen Punkte vor der Unterzeichnung abklären! Diesen wichtigen Rat sollten unbedingt alle Antragsteller beherzigen, denn ist der Kreditvertrag erst einmal unterschrieben, kann man die Konditionen nicht mehr rückgängig machen. Im Zweifelsfall beim Kreditgeber nachfragen. Kompetente und vor allem seriöse Kreditgeber nehmen sich gerne die Zeit, die noch offenen Fragen ihrer potentiellen Kunden zu beantworten und haben immer ein offenes Ohr für Bedenken zu einzelnen Vertragsinhalten.

Planen

Die reale Planung der zurückzuzahlenden Raten des Kredites schützen am Ende vor Problemen bei der Rückzahlung. Kommt es während der Tilgung eines Kredites mit wenig Zinsen zu Schwierigkeiten bei der Zahlung, wird aus dem vermeintlich günstigen Kredit eine teure Sache. Denn dann schlagen Kreditgeber gerne mit besonders hohen Zinsen und Gebühren für das Aussetzen von monatlichen Zahlungen zu.

Info:
Vor Aufnahme eines Kredites muss die eigene finanzielle Lage bewusst gemacht werden. Auch ein Notpolster sollte eingeplant werden, so dass auch bei einem kurzzeitigen Engpass die monatlichen Raten weiterbezahlt werden können.

Notwendigkeit prüfen

Die Kreditsumme, die aufgenommen werden soll, darf nicht zu hoch eingeplant werden. Jeder Antragsteller sollte vorher genau überprüfen, ob die Anschaffung nötig ist, um dafür einen Kredit aufzunehmen. Wenn ein Kredit mit wenig Zinsen in Frage kommt, dann empfiehlt es sich, nur die wirklich benötigte Kreditsumme aufzunehmen. Auch bei einem Kredit mit wenig Zinsen fallen Gebühren und eben Zinsen an.

Hinweis:
Natürlich sind die Zinsen für Verbraucherkredite derzeit historisch niedrig, aber sich Geld bei einer Bank, einem Geldinstitut oder einem Finanzdienstleister zu leihen, kosten eben Geld. Nur wenn absolut nötig, sollte das kostenpflichte Leihen von Geld in Form eines Konsumentenkredites in Anspruch genommen werden.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.0/5 (1 vote cast)
Kredit wenig Zinsen, 4.0 out of 5 based on 1 rating