Kredit ohne Bonität

Kreditwürdigkeit auch ohne Bonität? Eine Frage, die in Zeiten diverser Auskunfts- und Ratingagenturen eine wachsende Bedeutung erfährt. Gerade in der heutigen Zeit kann ein finanzieller Engpass schnell die Zukunftsplanung gefährden und Existenzen bedrohen. Kurzfristig und unbürokratisch, letztendlich Attribute, die leider nur selten erfüllt werden. Doch jeder Kreditnehmer hat die Möglichkeit auch ohne eine gewisse Bonitätsstufe Geld aufzunehmen.

Verschiedene Optionen stehen dem Kreditnehmer auch in schwierigen Vermittlungsfällen zur Verfügung. Kreditwürdig ohne Bonität bedeutet nicht automatisch, horrende Zinssätze zu akzeptieren und bei der Auswahl, auf unseriöse Angebote zurückgreifen zu müssen.

Wie läuft eine Kreditprüfung ab

Jedes seriöse Angebot unterliegt natürlich einer Überprüfung der wirtschaftlichen Verhältnisse. Als erster Ansprechpartner sollte immer die Hausbank fungieren. Spricht die örtliche Zweigstelle eine Ablehnung aus, dann ist es noch lange keine Option, die zukünftigen Planungen abzubrechen. In der Regel kann ein Schufa-Eintrag, ob nun berechtigt oder unberechtigt, letztendlich schon der Grund für eine Ablehnung sein. Die Vorgaben der Bankangestellten sind strikt und ein persönlicher Spielraum ist nicht möglich.

Hinweis:
Bekannte größere Bankhäuser bieten zum Beispiel so genannte auskunftsfreie Darlehen an. Das Kreditinstitut übernimmt bewusst ein höheres Risiko, verlangt im Gegenzug natürlich einen höheren Zinssatz. Ein Geschäftsmodell, von den beide Seiten schließlich profitieren. Gerade für Geschäftsinhaber und Selbstständige eine sinnvolle Möglichkeit um schnell finanzielle Löcher zu überbrücken.

Worauf sollte beim Kredit ohne Bonität geachtet werden

Eine gewisse Vorsicht ist bei der Auswahl des passenden Kreditangebots geboten. Leider nutzen auch unseriöse Anbieter dieses Verfahren. Eine genaue Überprüfung ist im Vorfeld ratsam und schützt letztendlich vor unangenehmen sowie kostenspieligen Kreditversuchen. Hohe einmalige Gebühren, Vorkasse und Kreditunterlagen, die per Nachnahme versendet werden, das sind letztlich Merkmale, die für unseriöse Angebote sprechen.

Info:
Als Ansprechpartner sollten Finanzspezialisten und Bankhäuser dienen. Hier kann auch im Gespräch bereits die Kostennote besprochen werden.

Die Zinssätze, die Gebühren und die Modalitäten der Rückzahlung sind klar und transparent aufgeschlüsselt. Versteckte Kosten haben in einem seriösen Angebot nichts zu suchen und spätestens bei undurchschaubaren Praktiken sollte der Vertrag nicht unterzeichnet werden. Die Spanne der durchaus akzeptablen und gängigen Zinssätze liegt zwischen 4,9% und 16,9%, abhängig und gebunden an die gewünschte Summe und auch unter Berücksichtigung der vereinbarten Laufzeit.

Weitere Kreditmöglichkeiten

Eine weitere Option ist speziell für Inhaber von Lebensversicherungspolicen möglich. Der Verkauf oder auch die Beleihung einer Police ist grundsätzlich umsetzbar und kann eine unbürokratische Hilfestellung sein. Eine sehr beliebte und schnelle Möglichkeit mit geringen Kosten.

Hinweis:
Die Geldbeschaffung, auch mit einer negativen Schufa-Auskunft, ist zu jederzeit möglich. Kredite ohne Bonität sind für Selbstständige und Angestellte umsetzbar. Als Grundregel bleibt zu beachten, dass die Kosten höher anzusiedeln sind. Natürlich ist auch die Kreditsumme und die vereinbarte Laufzeit jeweils ein weiterer Kostenfaktor.

Doch die Vielzahl der Anbieter lässt Vergleichsmöglichkeiten zu und der Kreditnehmer kann so bereits im Vorfeld die Kosten einplanen. Der aktuelle Finanzmarkt hat sich auf die heutige Situation eingestellt und gerade für Geschäftsleute ist die unbürokratische und schnelle Geldbeschaffung wichtig. Ein Geschäft, das für beide Seiten als lukrativ bezeichnet werden kann.

Viele Menschen suchen händeringend einen Kredit, obwohl es ihre Bonität derzeit nicht zulässt. Da die Zahl derer, die von negativen Einträgen in der Schufa oder bei anderen Auskunftsteien betroffen sind stetig wächst, ist es nicht weiter verwunderlich, dass Kredite ohne Bonitätsprüfung häufiger als je zuvor angefragt werden.

Ohne Auskunft möglich

Unter einem solchen Kredit ist zu verstehen, dass die vergebende Bank oder der vermittelnde Kreditgeber keine Auskunft den zuständigen Stellen, wie eben der Schufa oder den entsprechenden Schuldengerichten einholt. Somit werden auch keine Auskünfte über eventuelle Schuldposten erteilt, was bedeutet, dass die Sicherheiten für einen Kredit auf andere Weise bestätigt werden müssen.

Hinweis:
Somit kann schon an dieser Stelle gesagt werden, dass entsprechende Kreditanfragen nur unter speziellen Konditionen gewährt werden. Doch grade diese Punkte sind es, die für den Kreditsuchenden von erheblicher Bedeutung sind.

Hier werden oft Falschaussagen getätigt oder es treten Missverständnisse auf, die dann zu schwerwiegenden Fehlkalkulationen führen. Zu diesen Aspekten und vielen anderen Punkten, sollen hier die korrekten Antworten geliefert werden.

Welche Voraussetzungen sind für einen bonitätsfreien Kredit zu erfüllen?

Die Voraussetzungen für einen Kredit der ohne Prüfung der Bonität auskommt sind vielfältig. Es muss sich hier vor Augen gehalten werden, dass es sich definitiv um einen Risikokredit handelt. Was dieser Faktor für Auswirkungen hat, soll später noch genauer betrachtet werden.

Allerdings kann aus dieser Erkenntnis heraus abgeleitet werden, dass niemand Geld auf dieser Basis verleiht, ohne dass der Kreditnehmer die folgenden Punkte erfüllen kann:

Ein festes Arbeitsverhältnis

Grundsätzlich muss jeder Kreditnehmer, der auf eine Prüfung der Bonität verzichten will, ein festes unbefristetes Arbeitsverhältnis vorweisen. Dies kann nur anhand eines gültigen Arbeitsvertrages geschehen, der dem Kreditgeber vorgelegt wird. Dabei muss deutlich ersichtlich sein, dass die Anstellung nicht an eine zeitliche Frist gebunden ist.

Info:
Jede Beschränkung in diesem Punkt würde sofort ein unweigerliches Ausschlusskriterium darstellen. Daher muss der Kreditnehmer die entsprechenden Unterlagen vollständig vorlegen, wobei in einem solchen Fall sogar verlangt werden kann, dass im Zweifelsfall der Kontakt zum Arbeitgeber gesucht werden kann.

Diverse Sicherheiten

Je nach Höhe der Kreditsumme müssen diverse Sicherheiten vorhanden sein, die bei einem Ausfall der Zahlungen den Kreditbetrag absichern können. Hierzu zählen Immobilien, Fahrzeuge, Bargeldbestände oder aber Kunstwerke und Schmuck. Die Existenz dieser Gegenstände muss in jedem Fall nachgewiesen werden, wobei Schätzurkunden oder Grundbuchauszüge sowie der Fahrzeugschein hierfür ausreichende Dokumente darstellen.

Regelmäßiges Einkommen

Der Kreditnehmer muss in jedem Fall ein regelmäßiges Einkommen in fester Höhe nachweisen. Selbstständige oder Personen, die vom Arbeitgeber nur nach Leistung bezahlt werden, sind somit von einem solchen Kredit bereits ausgeschlossen. Als Nachweis über den Geldeingang sind die letzten drei bis sechs Kontoauszüge vorzulegen, aus denen der Gehaltseingang ersichtlich ist.

Den Risikozinssatz beachten

Wie bereits erwähnt handelt es sich bei einem Darlehen ohne Bonitätsprüfung um einen Risikokredit. Dies bedeutet, dass auch ein entsprechender Risikozinssatz erhoben wird. Dieser Fällt in der Regel deutlich höher aus, als ein gewöhnlicher Zins und soll die vergebende Bank vor einem Zahlungsausfall absichern.

Wichtig:
Der Risikozinssatz beinhaltet nämlich bereits alle Kosten und Auslagen, die für ein eventuelles Mahnverfahren aufgewandt werden müssen. Daher sollte bei der Kreditaufnahme dieser Faktor genau betrachtet werden.

Ein Beispiel aus der Realität

Für ein besseres Verständnis des Risikozinssatzes und dabei anfallenden Kosten soll ein Beispiel aus der Realität angebracht werden:

So wird eine Kreditsumme von 20.000 Euro angesetzt, die zu einem Risikozinssatz von 11,5 Prozent verzinst werden. Dies würde auf eine Laufzeit von durchschnittlich fünf Jahren, Zinszahlungen in Höhe von 2.300 Euro bedeuten. Insgesamt müssten also 22.300 Euro zurückgezahlt werden.

Allerdings spielen in diesem Punkt auch Sicherheiten eine bedeutende Rolle, den desto besser diese Ausfallen, um so weiter kann auch der Zins bei einem Kredit ohne Bonitätsauskunft gesenkt werden. Bei einem regulären Kredit mit guter Bonität können Werte zwischen 4,30 und 9,60 Prozent angenommen werden, wobei aber auch diese von der Bonität des Kunden abhängen. Da die Bonität bei einem Kredit ohne Schufa-Auskunft anders gewertet wird, müssen somit auch die Vorhandenen Sicherheiten in die Kalkulation mit einbezogen werden.

5 Tipps zum Kredit ohne Bonitätsprüfung

1. Mit offenen Karten spielen

In jedem Fall sollte alle wichtigen Unterlagen offengelegt werden. Auch wenn das Einkommen scheinbar gering ausfällt, ist dies nicht unbedingt ein Grund für eine Ablehnung. Wichtig ist in der Regel nur, dass die Beträge regelmäßig gezahlt werden. Auch bei den übrigen Anforderungen gilt es, die Bank so genau wie möglich zu informieren, um einen entsprechenden günstigen Zinssatz für sich zu eruieren.

2. Gründe darlegen

In jedem Fall sollte gute Gründe für einen Kredit ohne Bonitätsprüfung genannt werden können. Die Banken fragen in der Regel nach diesen Details, denn diese stellen eine wichtige Grundlage für die Vergabe dar. Sollte erhebliche Schulden den Ausschlag für diesen Schritt geben, dann sollte von der Kreditaufnahme gleich Abstand genommen werden. Hier ist eine Ablehnung meist schon sicher.

Hinweis:
Wer allerdings nur geringfügige Einträge in der Schufa aushebeln will, sollte immer das Argument verwenden, die eigene Bonität nicht belasten zu wollen.

3. Mehrere Anfragen stellen

In Zeiten des Internets ist es nicht notwendig, von Bank zu Bank zu laufen. Daher können heute mehrere Anfragen gestellt werden. Allerdings sollten in diesem Fall nur Kreditangebote eingeholt werden, sodass schon ab diesem Zeitpunkt keine Prüfung der Schufa erfolgt. Es ist wichtig, dass ausgiebig Zeit investiert wird, um die verschiedenen Offerten zu Prüfen, denn schon geringe Unterschiede bei den Effektivzinsen können eine erhebliche Ersparnis ausmachen. Daher ist es nicht ratsam, gleich das erstbeste Angebot anzunehmen.

4. Auf weitere Konditionen achten

Auch bei einem Kredit ohne Bonität muss nicht gleich jede Klausel hingenommen werden. So sollte der Kreditnehmer schon darauf achten, dass eventuell Ratenpausen eingelegt oder aber kostenfreie vorzeitige Tilgungen getätigt werden können. All dies kann die Kosten für den Kredit weiter reduzieren und gibt in finanziell schwierigen Zeiten genügend Spielraum, um die Situation bewältigen zu können.

Info:
Sollten entsprechende Angebote nicht enthalten sein, sollte man nicht davor zurückscheuen, entsprechende Anfragen zu stellen.

5. Auf angemessen Verhältnisse achten

Wer eine schnelle Tilgung des Darlehens durchführen will, sollte die Raten nicht zu gering ansetzen, denn schließlich fallen Kredite ohne Schufa-Auskunft deutlich teurer aus. Daher kann es sinnvoll sein, die Raten so zu vereinbaren, dass ein hoher Anteil an Tilgung und ein geringerer Wert bei den Zinszahlungen angesetzt wird. Auf diese Weise kann die eigentliche Kreditsumme schnelle zurückgezahlt werden.

Hinweis:
Allerdings sollte auch darauf geachtet werden, dass die Kosten die eigenen Möglichkeiten nicht übersteigen. Im Idealfall kann hier auch vereinbart werden, dass die Raten bei bedarf entsprechend gesenkt oder auch erhöht werden können.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.6/5 (13 votes cast)
Kredit ohne Bonität, 3.6 out of 5 based on 13 ratings