Kredit ohne Sicherheiten

Für jeden Menschen kann es einmal dazu kommen, dass es finanziell eng wird und ein Kredit notwendig wird. Für alle, die eine regelmäßige und hohe Einnahmequelle besitzen, ist das Aufnehmen eines Kredits in der Regel problemlos möglich. Jede Bank prüft die Liqudität des Antragstellers und gestattet so das gewünschte Darlehen. Problematisch ist es für diejenigen, die keine hohen Einnahmen haben. Falls diese Personen allerdings vermögenswertes Eigentum bestitzen, kann das Darlehen auch über diese Eigentumswerte gestattet werden.

Diese gelten dann als so genannte Sicherheiten. Wer jedoch weder ein Einkommen bezieht nocht irgendwelche Eigentumsstücke besitzt, versucht vergeblich einen Kredit zu bekommen. Dies wird keine Bank gewähren. Ein Kredit ohne Sicherheiten bedeutet also nicht, dass man einen Kredit ohne jegliches eigenes Einkommen und Vermögen bekommt. Für einen Kredit ohne Sicherheiten muss lediglich eine regelmäßiges Einkommen vorgezeigt werden können. Trotzden ist die Gewährung des Kredits ohne Sicherheiten nicht so einfach. Meistens wird die Hausbank solch einen Kreditantrag ablehen, da die finanzielle Situation des Antragstellers bekannt sein müsste.

Wie kommt man zu einem Kredit ohne Sicherheiten?

Wer bei seiner Hausbank anfragt, wird in der Regel eine negative Antwort bekommen. Für solch einen Kredit sollte man sich in jedem Fall im Internet informieren. Dabei sollte man im Hinterkopf haben, dass das Internet mit Informationen, dazu gehören auch unnützige und falsche, überschwemmt ist. Deshalb ist größte Vorschicht geboten. Die eigenen Informationen sollten nur bei wirklich vertrauenswürdigen Seiten mitgeteilt werden.

Die meisten Bank, welche einen Kredit ohne Sicherheiten akzeptieren, befinden sich im Ausland und übergeben das Geld per Post oder Scheck. Die bekanntesten Banken, welche diese Kredite vergeben befinden sich in der Schweiz.

Voraussetzungen für die Gewährung

Für eine Gewährung des Kredits ist es notwendig, dass ein regelmäßiges Einkommen nachgewiesen werden kann. Das Arbeitsverhältnis muss auch min. ein Jahr andauern. Darüber hinaus muss der Antragsteller volljährig und deutscher Staatsbürger sein.

Falls diese Voraussetzungen erfüllt werden, müssen die dafür notwendigen Unterlagen noch der Bank zugeschickt werden. Wenn alle Unterlagen vollständig sind, steht der Gewährung des Kredits nichts mehr im Wege. Ein besonders wichtiger Tipp ist es, eine Versicherung, welche die Restschuld versichert, ab zu schließen. Diese Versicherungen übernehmen, bei Arbeitslosigkeit oder ähnlichem, die restlichen Schulden.

Gefahren bzw. Kreditfallen

Auch dieser Bereich im Alltag ist voll mit Gefahren und Fallen. Einige Webseiten bzw. Banken versuchen Vermittlungsgebühren oder andere Geldbeträge einzunehmen, ohne etwas zu gewähren. Daher sollte unbedingt darauf geachtet werden, welche Informationsquelle man nutzt. Auch fallen bei vielen Banken zu Hohe Kosten wie z.B. Vermitlungskosten, Bearbeitungsgebühr oder Bereitstellungskosten o.ä., bei der Gewährung an.

Daher sollten diese auch unbedingt vermieden werden. Es sollte jedem klar sein, dass bei einem Kredit ohne Sicherheiten keine übermäßig hohen Kreditbeträge ausbezahlt werden. Das entscheidende ist natürlich das regelmäßige Einkommen. Denn die Höhe wird nur an dem Einkommen gemessen und gestattet. Daher sollte man immer bei diesen Krediten keine Wunder erwarten. Wenn Ihnen also eine Bank Wunder verspricht, dann sollten Sie dies hinterfragen und mögliche Fallen und versteckte Kosten herausfinden. Diese sind bestimmt vorhanden.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.4/5 (7 votes cast)
Kredit ohne Sicherheiten, 3.4 out of 5 based on 7 ratings